Gelebte Medizin im Alltag

Wir brauchen nicht so fortzuleben,
wie wir gestern gelebt haben.
Machen wir uns von dieser Anschauung los und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.

Christian Morgenstern

In der klassischen Medizin spielt die Prävention eine besondere Rolle. Hier unterscheiden wir die primäre von der sekundären, tertiären und quartären Prävention. Ein Ziel der primären Prävention ist es, die Gesundheit in Hinblick auf aktuelle medizinische Erkenntnisse zu erhalten. Dieser Ansatz erfolgt individualpräventiv durch Aufklärungen und Beratungen.

Die folgenden Vorträge und Workshops richten sich an Einzelpersonen.

Samstag, den 23. Januar 2021 von 10 Uhr – 13 Uhr: Winterzeit = Erkältungszeit?! Was tun? – Heilpflanzen, Ernährung, Lebensstil.

Samstag, den 06.Februar  2021 von 10 Uhr – 13 Uhr: Entspannungsverfahren und Wahrnehmungstechniken – ein Einblick in Theorie und Anwendung im Alltag.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten sich verbindlich anmelden?

Telefonisch erreichen Sie mich unter 06027 40 90 955 und per E-Mail unter praxis@carolinklisch.de

Lotusblüte

Workshop:  „Die Leber“ – nächster Termin im Frühjahr 2021In diesem Workshop aus der Reihe „Gelebte Medizin im Alltag“  geht es um den Bereich der Leber und Gallenblase in Hinblick auf die Erkenntnisse der modernen Medizin; zudem wird ein Bogen in die Bereiche Yoga und Ayurveda gespannt.

Workshop Entspannungsverfahren und Wahrnehmungstechniken – ein Einblick in Theorie und in die Anwendung im Alltag am Samstag, den 06. Februar 2021 von 10- 13 Uhr.

Waldbaden Aschaffenburg mit Carolin Klisch und Julia Harras

Workshop: „Winterzeit = Erkältungszeit?!? Was tun?“ – Heilpflanzen, Ernährung, Lebensstil.

Samstag, den 23. Januar 2021 von 10 – 13 Uhr

 

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH